DHBW Student (m/w/d) Informatik mit der Studienrichtung Informationstechnik

Arbeitsort: Stuttgart, Rotebühlplatz 10
Der Evangelische Oberkirchenrat führt die landeskirchliche Verwaltung. Er berät Kirchengemeinden, Kirchenbezirke und kirchliche Einrichtungen in theologischen und rechtlichen Fragen. Die Dienstaufsicht über die Verwaltung der Kirchenbezirke und Kirchengemeinden sowie über landeskirchliche Werke und Einrichtungen liegen beim Oberkirchenrat ebenso wie die Dienstaufsicht über die Mitarbeitenden der Landeskirche.

Zum 01.10.2024 bietet der Evangelischen Oberkirchenrat einen DHBW-Studienplatz Informatik mit der Studienrichtung Informationstechnik an.

Ihre Aufgaben

  • theoretische und technische Informatik
  • Programmieren
  • Software Engineering
  • Datenbanken
  • Erwerben von Schlüsselqualifikationen, wie etwa Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement, Englisch und Recht
  • natur- und ingenieurwissenschaftliche Inhalte, wie Elektrotechnik, Elektronik und Physik
  • Weitere Studieninhalte finden Sie auf der Homepage der DHBW Stuttgart

Ihr Profil

  • Sie haben eine allgemeine bzw. die der Fakultät entsprechende fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife mit bestandenem Eignungstest
  • Interesse an Informationstechnologien
  • gute bis sehr gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern, insbesondere Mathematik
  • analytische Fähigkeiten
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung für das Studium und für die Praxis
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • wir erwarten grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland
 

Unser Angebot

  • vielfältige interessante und spannende Tätigkeitsfelder
  • umfassende und praxisnahe Qualifizierung
  • Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben und Projekten bereits während des Studiums
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub
  • Sonderurlaub nach dem kirchlichen Recht
  • Home-Office-Möglichkeiten nach individueller Absprache und digitales Arbeiten
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Personalentwicklungsprogramme
  • familienfreundliche Angebote wie Gleitzeitregelung und Betriebskindertagesstätte
  • hochmoderner Arbeitsplatz mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie Möglichkeit eines JobTickets mit Zuschuss
  • landeskirchliche Wohnungen nach Verfügbarkeit
  • Programm zur Gesundheitsförderung wie Lauftreff, Gesundheitstage und Mittagspausenangebote

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter  karriere.elk-wue.de/Jobsuche/ . Hier finden Sie auch weitere Informationen zu unserem Haus. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden; Bewerbungsunterlagen werden daher nicht zurückgesandt.

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 15.03.2024 unter der Kennziffer 030320.